Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Lerne den modernsten und technisch anspruchsvollsten Sportbogen zu schießen. Der Compoundbogen, viele denken die Rollen bilden einen Flaschenzug. Präzision und Leistung sind die ausschlaggebenden Faktoren des Compound Bogens.

Kurs Compoundbogen im BOGENPARADIES

Entwicklung des Compound Bogens

Schätzungen gehen davon aus, dass Pfeile und Bögen vor bis zu 30.000 Jahren den Speer mit der Speerschleuder ablösten. Es wird angenommen, dass die zunehmende Verwaldung der Auslöser war. Kleine, schnelle Pfeile lassen sich zwischen Bäumen besser verschießen, als lange, schwere Speere. Weiterhin wurden die Beutetiere kleiner (Aussterben des Mamut) welches ebenfalls Pfeil und Bogen fördern.

Seither waren Bogner damit beschäftigt die Leistungfähigkeit ihrer Bogen zu optimieren. Bereits vor etwa 8.000 Jahren war die Entwicklung einfacher Holzbogen abgeschlossen. Die Ulme, das damals best geeignete Holz kam zum Einsatz.

Im frühen Mittelalter entwickelten sich sowohl die englischen Langbogen, angepasst an die Eigenschaften der inzwischen aufgekommenen Eibe und im Orient die Kompositbogen, welche die Leistung erheblich steigerten, indem unterschiedliche Materialien (meist Holz, Horn und Sehnen) kombiniert wurden.

Im modernen Bogen wurden im letzten Jahrhundert Materialien wie Stahl, Glasfaser-Kunstoffe und Carbonfasern verbaut um die Leistung weiter zu steigern.

Im Jahre 1966 meldete dann Holess Wilbur Allen den ersten Compoundbogen zum Patent an.

Das Besondere am Compound Bogen

Der Compoundbogen revolutionierte im vergangenen Jahrhundert den Bogen, da er die Sehne über Rollen führte und dadurch die Leistung erheblich steigern konnte. Seither wurde die Technik des Compundbogens durch viele kleine Optimierungen und Erweiterungen ständig optimiert. Heute ist der Compound unbestritten der leistungsfähigste Bogen überhaupt. Technikbegeistere Bogensportler lieben den Compoundbogen.

Kursangebot Compoundbogen

Als Vorbereitung zum Kurs Compoundbogen empfehlen wir zumindest den Schnupperkurs, besser noch den Lehrgang Bogenschießen zu besuchen, um zuerst die Grundlagen des Bogensports richtig zu erlernen.

2 Stunden Einführung in den Bogensport mit Compoundbogen 45,- Euro pro Teilnehmer.

Der Kurs beinhaltet die benötigten Leihbogen mit Zubehör, die Nutzung des Schießstandes für 2 x 50 Minuten und den Unterricht durch unseren erfahrenen Bogenträiner.

Buche jetzt sofort unter der Rufnummer

Deinen Kurs Compoundbogenschießen im BOGENPARADIES.