Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Eine knappe dreiviertel Stunde Zeit, besser als ich es je könnte. Ein Vortrag mit dem Ziel zu einem gedeilichen Leben zu kommen.

Videovortrag aus der SWR Teleakademie

Gut 44 Minuten, die aufzeigen, wo die Reise hingeht. Einfach und leicht verständlich erklärt, vom, aus dem Fernsehen bekannten Moderator Prof. Dr. Harald Lesch, mit dem Titel: Die Menschheit schafft sich ab

Kommentare zu diesem Beitrag

  • Lesch sollte einmal die Woche einen solchen Vortrag vor dem Bundestag halten, mit Anwesenheitspflicht!
  • Aus diesem Mann spricht die ernst gemeinte Verzweiflung, man hört und spürt sie stellenweise sehr deutlich.
  • Die Natur (und ihre komplexen Zuammenhänge) braucht uns nicht; aber wir brauchen die Natur. Somit geht es nicht um den sogenannten Umweltschutz, sondern definitiv um die Erhaltung unserer Lebensgrundlage.
  • Wenn wir überhaupt noch irgendwas retten wollen, dürfen wir nicht auf die Ökonomen hören, sondern auf die Naturwissenschaftler.
  • Wunderbar der Mann. Ich schäme mich. Er hat so recht.
  • Die Vorlesung sollte Pflicht an Oberstufen aller Schulen werden!

... und viele mehr.